Netzwerk

Essbares Fechenheim

Essbares Fechenheim ist eine Initiative engagierter Fechenheimer*Innen. Seit Juli 2017 trifft sich die Gruppe regelmäßig, um einen Fechenheimer Garten in Form von Hochbeeten zu schaffen. Dieser Wunsch hat sich nun im Frühjahr 2018 erfüllt. An mehreren Standorten in Fechenheim kann nun gemeinsam gegärtnert werden. Die Bepflanzung konzentriert sich auf Essbares. Gemüse und Kräuter sind an allen Standorten zu finden. Die Pflege und Bewässerung obliegt den Mitgliedern.

 

Alle Fechenheimer*Innen haben unbegrenzten Zugang zu den Beeten an unseren Standorten und zu den Erträgen. Jede/r ist willkommen mitzumachen, zu gärtnern und zu genießen!

Das Projekt ist für alle gedacht, die gerne mit der Natur zu tun haben und den Stadtteil Frankfurt Fechenheim verschönern wollen. Vorkenntnisse im Gärtnern sind für eine Mitgliedschaft nicht zwingend notwendig. Der Spaß an der Sache allerdings schon! In offenen Diskussionen und Abstimmungen wird zusammen über die Entwicklung des Projekts entschieden.

​​

Die Initiative trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat an den Hochbeeten an der Konstanzerstr. und bei schlechtem Wetter im Nachbarschaftsbüro Fechenheim, in der Leo-Gans-Str. 48 um 18.30 Uhr. Wir freuen uns über Gruppenzuwachs! Als neue und noch kleine Initiative sind wir dankbar über Menschen, die sich ehrenamtlich für die Bewässerung, Pflege und die weitere Planung des Projekts, begeistern lassen. Spaß macht die Arbeit in der Gruppe auf jeden Fall!

 

Stadtteile
Fechenheim